Kontakt

Hauptsitz Speyer
An der Hofweide 7
D-67346 Speyer

Tel: +49 6232 91906-0
Fax: +49 6232 91906-100
E-Mail: info.sp@spiratec-ag.com

ERP - MOM - Shop Floor

Die Systemintegration verstanden als vertikale und horizontale Integration leistet einen wesentlichen Beitrag für eine weitere Entwicklung in Richtung‚ Digitalisierung der Produktion.

SpiraTec bietet in diesem Umfeld durchgängige Lösungen der Systemintegration für ERP (ISA L4), MOM (ISA L3) und Shopfloor (ISA L2), angefangen bei der Beratung, über die Umsetzung bis hin zur Betreuung an.

  • Erarbeitung und Beratung von Systemarchitekturen im Rahmen anstehender Projektvorhaben
  • Analyse bestehender Systeminfrastrukturen
    • Ist-Aufnahme
    • Schwachstellenanalyse
  • Berücksichtigung von Standards wie ANSI/ISA 95
  • Scenario Building (mögliche Soll-Ausprägungen)
  • IT-Consulting im Rahmen von
    • EAI (Enterprise Application Integration)
    • Unternehmensinternen IT-Governance-Leitlinien
    • Schnittstellentechnologien und Standards (ERP2ShopFloor)
    • SOA (Service-orientated Architecture)
  •  Analyse bestehender ERP-/ MES-/ und Leit- Systeme und deren  Infrastrukturen
  • ANSI/ISA 95 / ISA 88 konforme Modellierung der ausgetauschten Informationen und Daten (z.B. B2MML)
  • Erarbeitungen von Spezifikationen (URS, Lastenhefte) unter Berücksichtigung unternehmensweiter IT-Standards
  • Unterstützung bei Lieferanten- und Systemauswahl
  • Umsetzung der Anbindungen für ausgewählte Systeme - siehe Partnerschaften

ISA L2 / L3 / L4

  • Erarbeiten einer Gesamtlösung für die Anforderung der vertikalen Integration unter den Gesichtspunkten:
    • Ausprägung der ERP- Ebene und deren aktuelle und zukünftigen Anforderungen für den Austausch mit der Produktion
    • Anforderung der MES-/ MOM Ebene mit produktionswichtigen und qualitätsrelevanten Funktionen
    • Möglichkeiten und Entwicklung von Lösungen für die bereits vorhandenen Automatisierungssysteme abhängig von Automatisierungsgrad der Produktionseinheiten
  • Konzeption von Integrationsszenarien
    • Prozessmodellierungen
    • Schnittstellendesign
    • Auswahl Kommunikationstechnologie
  • Szenarienbildung und deren Bewertung
  • Umsetzung der Aufgabenstellung vertikalen Integration
    • Lieferung einer durchgängigen Lösung von ISA L1/ L2 / ISA L3 und ISA L4

ISA L4 

Die Integration von Unternehmensleitebene (ISA L4) mit der Produktion als ein Glied in der Wertschöpfungskette hebt vornehmlich das Potenzial für Ressourcenoptimierung der Produktion.
SpiraTec bietet ERP Integration Lösungen für verschiedene ERP Systeme am Markt an, einen besonderen Stellenwert nimmt dabei jedoch das Produkt MII der SAP® ein.

L3

Bereits vor der eigentlichen systemtechnischen Umsetzung von MOM- / MES-Integrationslösungen werden unsere Kunden mit nachhaltigen Dienstleistungen unterstützt:

  • MOM-/ MES-Funktionsanalyse wie z.B. Manufacturing Intelligence
  • Analyse bestehender ERP-/ und MES-/ und Leitsystem- Infrastrukturen
  • Konzeption von Integrationsszenarien
  • Prozessmodellierung
  • Schnittstellendesign
  • Erarbeitungen von Spezifikationen (URS, Lastenhefte)

Die systemtechnische Umsetzung umfasst folgende Aufgabenstellungen:

  • ANSI/ISA 95 konforme Modellierung der ausgetauschten Informationen und Daten (B2MML)
  • Durchführung von MES-Kopplungen/Anbindungen unter Berücksichtigung unternehmensweiter oder auch internationaler IT-Standards
  • Umsetzung der Anbindungen für ausgewählte Systeme, siehe Partnerschaften

 

L2

  • Analyse bestehender ERP-/  MES-/ und ShopFloor-Infrastrukturen
  • Konzeption von Integrationsszenarien
  • Prozessmodellierungen
  • Schnittstellendesign
  • Durchführung von MES2ShopFloor-Kopplungen/Anbindungen unter Berücksichtigung unternehmensweiter IT-Standards
  • ANSI/ISA 95 und ANSI/ISA 88 -konforme Modellierung der ausgetauschten Informationen und Daten (B2MML = ISA-95 Datenmodell als XML-Schema)
  • Erarbeitungen von Spezifikationen (Lastenhefte, Pflichtenhefte)
  • Unterstützung bei Lieferanten- und Systemauswahl
  • Umsetzung der Anbindungen für ausgewählte Systeme, siehe Partnerschaften
  • Erarbeitung und Beratung von Ansätzen und Systemarchitekturen im Umfeld von Cloud Umgebungen
  • Analyse bestehender Systeminfrastrukturen für Tauglichkeit
    • Ist-Aufnahme
    • Schwachstellenanalyse
    • Sicherheitsbetrachtung
    • Risikomanagement
  • Erarbeitungen von technischen Anforderungen an Cloud Umgebungen
    • Einordnung Privat / Öffentlich
    • Transportmedium z.B. IoT
  • Systemauswahl und Pilotierung für
    • Data Historien
    • MES / MOM Funktionalität

Der technologische Fortschritt im Kontext „Industrie 4.0“ schafft viele neue Herausforderungen im Umgang mit Daten. Eine besteht sicherlich darin, von „Big Data“ zu „Smart Data“ zu gelangen. Es stellt sich die Frage, ob die Erhebung vieler (auch überflüssiger) Daten dauerhaft von Nutzen ist und ob das zielgerichtete Sammeln von einzelnen ausgewählten Daten intelligenter Geräte („Smart Devices“) nicht eher zum Erfolg führt. Hierbei beraten wir Sie gerne:

  • Definition von „Smart Data“ im Kontext Ihrer Produktionsprozesse
  • Entwicklung innovativer Dienste für die Nutzung von Daten im Kontext
    Big Data -> Smart Data
  • Erarbeitung und Beratung von Ansätzen im Umfeld von Smart Data
  • Erarbeitungen von technischen Anforderungen
  • Systemauswahl und Pilotierung

Das erforderliche Know-How für IT-Lösungen bringen wir in der Planung und in der Umsetzung von unternehmensweiten IT Projekten im Rahmen von Roll-Outs ein:

  • Entwicklung und Prüfung von tragfähigen Lösungen für den internationalen Einsatz
  • Gemeinsame Strategieentwicklung für die Projektorganisation der einzelnen Roll-Outs
  • Unterstützung der Kundenorganisation sowohl Zentral als auch Lokal
  • Unterstützung des Kunden in der Bauherrenfunktion
  • Langfristige Betreuung und Unterstützung für Support und Wartung über den gesamten Lebenszyklus von Roll-Out Lösungen